Kreisgruppe Tirschenreuth im Landesjagdverband Bayern e.V.

Aktuelles

Rehkitzrettung aus der Luft

Die Zeit der Heumahd bringt tödliche Gefahren für Rehkitze! Drohnen mit Wildkameras retten die Bambis.

Der Verein Rehkitztrettung hat sich diesem Thema angenommen und fliegt nun seit 20.05.2020 mit 2 Teams.

Geflogen wird in den frühen Morgenstunden, da hier die Rehkitze mit der Wärmebildkamera besonders gut und sicher zu erkennen sind.

Bereits bis heute konnten mehr als 10 Kitze gesichert werden!  
Weitere Informationen: https://www.rehkitzrettung-tir.de/

Wild auf den Grill

Saftiges Wildschweinsteak vom Holzkohlegrill – bei diesem Gedanken lief bereits bei Asterix und Obelix das Wasser im Mund zusammen. Immer mehr Grillfans entdecken den wilden Naturgeschmack für sich, gerade weil es sich genauso leicht zubereiten lässt wie anderes Fleisch.

Wildfleisch unterscheidet sich nicht so sehr in der Zubereitung auf dem Grill im Vergleich zu herkömmlichem Grillgut. Man sollte lediglich beachten, dass das Fleisch von Wildschwein, Reh und Hirsch meist magerer ausfällt und darum hitzeempfindlicher reagiert.

Wer Wild auf dem Grill hat, sollte darum immer dabei bleiben, damit das Fleisch nicht durch zu lange Garzeiten zäh wird.

Beziehen Sie das Fleisch aus der Region von ihrem Jäger!

Weitere Infos gibt es auch beim Deutschen Jagdverband unter https://www.jagdverband.de/forschung-aufklaerung/kampagnen/wild-auf-wild-natuerlich-gut

Nach oben scrollen